Ziele der JaS

 

 

- Unterstützung und Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlichen in Bezug auf ihre schulische und berufliche Weiterentwicklung

 

- Stärkung sozialer und persönlicher Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler  zur Bewältigung der schulischen und privaten Anforderungen

 

- Beitrag zur Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule

 

- Optimierung der Partnerschaft Schule, Jugendamt und andere Jugendhilfeeinrichtungen

 

- Einfacher und schneller Zugang zu ProblemschülerInnen, dadurch rasche Hilfegewährung

 

- Vermeidung langwieriger und kostspieliger Jugendhilfemaßnahmen

 

- Frühzeitiges Erkennen und Aufdecken von sich anbahnenden Konflikten / Problemherden und Auflösen derselben durch rasche und sinnvolle Interventionsmaßnahmen

 

- Vermeidung von Jugendhilfemaßnahmen durch frühzeitige und andauernde Interventionen

 

- Ausgleich von Lern- und Leistungsdefiziten

 

- Erwerb bzw. die Verbesserung der Ich- und Sozialkompetenzen

 

- Integration aller Schülerinnen und Schüler in die Schulgemeinschaft

 

- Gewalt- und Suchtprävention